2022 KSb Intervention Marlies von Soden

2022 KSb Intervention Marlies von Soden

Intervention XXX-02: Marlies von Soden @ KioskShop berlin (KSb)10.12.2022 – 25.2.2023 (verlängert) 3d visit Text (English)   Es bedarf nur dreier Werke von Marlies von Soden, um dem KioskShop eine neue Erscheinung zu geben.Zentral in der Mitte des Raumes leuchtet...

Li Silberberg – Bibliothek/Library

Li Silberberg – Bibliothek/Library

Bibliothek/LibraryDie Installationsskulptur »Bibliothek/Library« von Li Silberberg in der Philologischen Bibliothek derFreien Universität Berlin Einführung von Dr. Klaus Werner,Direktor a.D. der Philologischen Bibliothek der FU  (Text Galerie 2022)Die Künstlerin...

KioskShop berlin (ksb)

KioskShop berlin (ksb)

»KioskShop berlin (KSb)«  Von Dezember 2000 bis zum Frühjahr 2010 hat Semjon H. N. Semjon mit seinem auf Dauer angelegten Projekt »KioskShop berlin (KSb)« in Berlin-Mitte den Einzelhandel und die Kunstwelt auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Seit seiner...

semi collapse

semi collapse

Dave Grossmann –Tanz der Späne – Die Ordnung der DingeGedanken zur Ausstellung SEMI COLLAPSE 12.12.2020 – 23.1.2021 Chaos ist ein fruchtbarer Nährboden für das Entstehen von Neuem. Den meisten Menschen hingegen ist es suspekt, weil es eigene Gewohnheiten, ein selbst...

Dave Grossmann – IN SHAPE
4. Februar – 4. März 2023
Eröffnung: Freitag, 3. Februar, 19 – 21.30 Uhr

Pressemitteilung

Press Release

Regel & Freiheit

Dass sich Dave Grossmann als Künstler selbst verpflichtet hat, ein großes Kompendium von geometrischen Zeichnungen zu schaffen, deren Ausgangsregeln von ihm zuvor festgelegt waren und die das Rückgrat für das zukünftig zu Schöpfende bildeten, zugleich doch ihm einen Freiraum gaben, keine Zeichnung als Wiederholung einer anderen zu verstehen, muss erst einmal erstaunt und respektvoll zur Kenntnis genommen werden.
Dass der Künstler selbstbewusst den Graphitstift als sein Hauptarbeitsinstrument neben seiner Fantasie und Vision bzw. seinem geistigen und analytischen Auge nutzte – und nicht den Computer mit seinen Grafikprogrammen –, zeugt von seinem Anspruch, unbedingt selbst Herr des zu Schöpfenden zu sein, auch im klassischen handwerklichen Sinne. Der Mensch vs. Maschine, Regelwerk vs. Zufall, Ordnung vs. Freiheit/Chaos. Anders gesagt: beides zusammen generiert als ein unabdingbares Schicksalspaar bisher den Reiz seines künstlerischen Schaffens. Die letzte Ausstellung SEMI COLLAPSE 2020/2021 hat dies bereits gut vorgeführt.
Doch nicht genug damit: In drei Jahren sind 1000 Zeichnungen in sieben A4-Skizzenheften entstanden! Diese wurden zusammengefasst als Kompendium in seinem Künstlerbuch IN SHAPE / ENDURANCE IN GEOMETRIC CONSTRUCTION*, das er in einer 300er-Auflage 2022 selbst produziert und herausgegeben hat, einschließlich einer im Buch integrierten Originalzeichnung, als originaler (nicht an die Wand zu hängender) Repräsentant der vielen zeichnerischen Möglichkeiten auf 336 Seiten. Darin sind auch ein kluger Aufsatz von Dr. Theres Rohde (Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt) und die Erläuterungen des Künstlers zu seinem Regelwerk versammelt. Das Buch selbst ist ein ästhetischer Hochgenuss, stringent und harmonisch in seinem Design und in selten gewordener Qualität ausgeführt.

Nun bildet dieses Kompendium die Matrix für das neu zu Erstehende, das er aus der Erfahrung dieses kathartischen Projekts geschöpft hat. Und auch hier gilt wieder: Die einzelne erarbeitete Form wird als Regelwerk (hier Modell, Modul, Vorlage, Ausgangspunkt) genutzt, um in verschiedensten Techniken und Materialien ein eigenes neues Leben zu finden.

Die Ausstellung wird ein Konzert der Sinne werden. Zentral positioniert steht das Künstlerbuch als geistige Zentrale, als das Archiv, oder auch profan verstanden als Modellkatalog, im Mittelpunkt. Um das Buch herum führt Dave Grossmann einen Ausschnitt von bisher daraus abgeleiteten Werkgruppen vor, die von Sprühlackmalereien auf rostiger Eisenplatte über computergestützte Fräsung farbig gefasster Wandreliefs reichen, zu Malereien auf Leinwand oder auf Metall mit Schlagmetallfarbe und zu bezaubernden Brandzeichnungen führen. Die Möglichkeiten sind unendlich, so wie es die Modulation der zeichnerischen geometrischen Formen in seinem selbst gesetzten Regelwerk war. Die Stückzahl 1000 ist nur eine weitere selbst gewählte Beschränkung. Doch auch in der Beschränkung schafft der Künstler den ästhetischen Mehrwert.

Von der Künstlerin, vom Künstler heißt es, dass sie aufgrund ihres Wirkens dem Schöpfergott nah seien, weil sie ihr eigenes Universum schaffen.
Dave Grossmann führt dies exemplarisch in seiner Ausstellung IN SHAPE sowohl methodisch als auch ästhetisch ‚vorbildhaft‘ vor.

* Das herausragend Künstlerbuch ist in einer Edition von nur 300 Stück vom Künstler 2022 heraus-gegeben worden und beinhaltet auch eine Originalzeichnung, die Teil des Buches ist und nicht an die Wand verbracht werden kann. Das Buch kann in der Galerie für attraktive 95,00 EUR erworben werden.

Semjon H. N. Semjon
Berlin im Januar 2023

  • Facebook
  • Instagram
  • Artsy
  • artatberlin
  • Artland