News

Ursula Sax: Geometrisches Ballett – Fragmente in der Kirche St. Elisabeth

Aufführungen am Samstag, den 31.7., um 18 und um 20 Uhr
in der Schinkelkirche St. Elisabeth.
Die Galerie hat deshalb am 31.7. bis um 20 Uhr geöffnet, so dass Sie nach der 1. oder vor der 2. Aufführung die Ausstellung besuchen können. Die Galerie ist nur 8 Fußminuten von der Kirche entfernt.

Daikoku + Kutschbach in Wesenberg

Ab Sonntag, den 18. Juli, kann der Skulpturenpark Wesenberg am Weißen See in Mecklenburg-Vorpommern bis zum 17. Oktober 2021 wieder besucht werden. Dort sind u.a. Außenskulpturen von Takayuki Daikoku und Michael Kutschbach zu sehen.

Geometrisches Ballett & Hellerau

Am kommenden Wochenende (16. – 18. Juli 2021) wird jeweils um 20 Uhr das „Geometrische Ballett (Hommage à Oskar Schlemmer)“ im Festspielhaus Hellerau aufgeführt. Choreografie: Katja Erfurth, Gesamtleitung und Produktion: tristan Production | Management | Event in Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, initiiert durch Semjon H.N. Semjon, Semjon Contemporary. Karten können hier gebucht werden.

Crowdfunding erfolgreich!

Am Sonntag, den 11. Juli, ist die Crowdfunding-Kampagne bei KickStarter für die Finanzierung des großen Glaskubus der Installationsskulptur Library/Bibliothek von Li Silberberg erfolgreich zu Ende gegangen. Wir danken allen Beteiligten. In den nächsten Wochen werden Sie hier Details zur Realisierung der Installationsskulptur erfahren. Stay tuned.