Lesung Christoph Klimke

Mittwoch, 15.12.2015, 20 Uhr.
Pier Paolo Pasolini – den Skandal ins Auge sehen. Ein biografischer Essay.
Christoph Klimke stellt seine neuestes Werk in der Galerie vor.

Diese Lesung ist eine Premiere und zugleich Ronald Marx (gest. 2014) gewidmet, der in diesen Räumen vor 15 Jahren GTA (German Theater Abroad) zusammen mit Jarreth Merz und Christian Kahrmann gegründet hat. Die Räume von GTA konnten von Semjon Contemporary übernommen werden.

Home
News

3d visits

aktuell

zuletzt

2019 – 2017
2016 – 2015
2014 – 2013
2012 – 2011
künstler
messen
projekte
editionen
kataloge
about s|c
impressum